o.T. 1-3, 2017

a series of 3

Inkjet print on Japanese paper, 48.3 x 22 cm

 


Für ihre Edition fotografierte Teresa Chen in ihrer Umgebung Pflanzen und konzentrierte sich auf eigentümliche Formen und Texturen. Sie untersuchte die visuelle Wahrnehmung des Leerraumes durch die isolierten Formen der Blumen, die auf dünnem japanischem Papier gedruckt sind. Eine offensichtliche Inspiration waren traditionelle, chinesische und japanische Tuschemalereien, die eine Emotion oder Stimmung zum Ausdruck bringen wollen, anstatt Natur realistisch zu reproduzieren.

 

Room installation

 

back to overview

o.T. 1, 2017

o.T. 3, 2017

o.T. 2, 2017